Steyr T84
 

Beim anhängen des Anhängers an einen Pkw dürften sich weitere Ausführungen erledigen, der Pkw benötigt natürlich eine genehmigte Anhängevorrichtung.

Beim Traktor sieht das schon ein wenig anders aus, ist mal zuerst die Frage, mit Kugelkopf anhängen oder Zug Öse? Zug Öse, klar, man kann die am Anhänger vorhandene Kugelkopf Kupplung austauschen gegen eine DIN Zug Öse. Dann steht dem ankuppeln am Traktor nichts im Wege. 

Sollte jedoch die Kugelkopfkupplung am Anhänger verbleiben, erhebt sich die Frage, wo und wie den benötigten Kugelkopf am Traktor befestigen. Ackerschiene, klar, aber wohl nicht Regelkonform. Auch wenn man die Ackerschiene gegen verdrehen schützt, bleiben auch bei vorhandener Hydraulik die technischen Belange nicht außen vor. Der Hänger könnte eventuell die Hydraulik nach oben ziehen und somit kippen. Also muss auch die Hydraulik gegen unbeabsichtigte Bewegungen gesperrt werden.

Ich habe mich entschieden, wenn bei mir ein Anhänger mit Kugelkopf Kupplung zu ziehen wäre, den Kugelkopf am Anhängemaul zu verschrauben und das Anhängemaul am Lagerbock nach unten zu setzen (mein Lagerbock hat zwei Möglichkeiten das Anhängemaul anzubringen, siehe Fotos).

Somit ist a.) ein fester Sitz des Kugelkopfs gegeben und b.) den vorherrschenden Meinungen über die Verwendung des Kugelkopfs Rechnung getragen, die da besagen, ein solcher Kugelkopf darf nur verwendet werden wenn es eine absolut feststehende Verbindung ist. Und das ist bei einer Ackerschiene nicht der Fall, so meine Entscheidung. Natürlich gibt es, wie eigentlich zu allen Themen, im Internet vieles zu kaufen, z.B. Verdrehsichere Ackerschiene mit Kugelkopf, ich frage mich jedoch immer, warum bei diesen Teilen immer im Kleingedruckten steht: *Nicht für den Verkehr laut StVO zugelassen

Und die Bewegungsfreiheit sprich Kurvenfahrt mit Anhänger ist auch gegeben, bevor die Hinterräder mit der Deichsel in Berührung kommen muss es aber schon eine extreme Kurvenfahrt werden.

Wie gesagt, sind alle hier beschriebenen Themen meine eigenen Ansichten und Deutungen nach eingehender und Wochenlanger Recherche, freue mich auch über jede Anregung, Tipps oder weiterführende Diskussion per mail an info@steyr-t84.club

 

 

 
www.steyr-t84.club  •  8990 Bad Aussee/Gallhof  •  Steiermark
info@steyr-t84.club